zurück zu praesenzstellen.de
Haveldreieck Pinnow aus der Vogelperspektive

Region & Partner

Drei Städte, ein Wirtschaftsstandort. Gemeinsam für die Region.


Inmitten des Landkreises Oberhavel vor den Toren Berlins bilden die drei Städte Oranienburg, Hennigsdorf und Velten den Wirtschaftsstandort O-H-V und stärken gemeinsam die Region.

Neben guten Arbeitsbedingungen bietet der Wirtschaftsstandort sowie auch das Umland eine hohe Lebensqualität. So zeichnet sich die Region durch eine weitläufige Landschaft mit Natur und zahlreichen Seen und Wasserstraßen, einem breiten Bildungsangebot sowie kultureller Vielfalt aus.

Im gesamten Landkreis ist der öffentliche Personennahverkehr auf die Bundeshauptstadt Berlin ausgerichtet. Die Bundesautobahnen 10 und 111 sowie die Bundesstraße 96 verbinden die Region ebenfalls mit Berlin und dem überregionalen Straßennetz. Einen wichtigen Transportweg bietet auch die Oder-Havel-Wasserstraße in Richtung Polen.

Foto: © Volker Döring

Der RWK in Zahlen:

84.985
300
21.500

Die Wirtschaftsregion Oranienburg-Hennigsdorf-Velten ist ein traditionsreicher Industriestandort, der durch international agierende Großunternehmen sowie klein- und mittelständische Firmen und Existenzgründende folgender Branchen geprägt ist:

  • Gesundheitswirtschaft und Life Sciences,
  • Verkehr, Mobilität, Logistik,
  • Metall,
  • Kunststoffe und Chemie,
  • Ernährungswirtschaft.

Von der dynamischen Entwicklung Berlins konnte die Wirtschaftsregion in den vergangenen Jahren durch Zuzüge von Unternehmen und Einwohnern verstärkt profitieren. In den Städten Oranienburg, Hennigsdorf und Velten leben heute zusammen über 84.000 Menschen. Die drei Städte bilden auch den siedlungsräumlichen Schwerpunkt im Landkreis Oberhavel.

Vertiefende Einblicke in die Wirtschaftsregion O-H-V 

54FDA606-E45F-42F3-8CE1-3338F550BF16